Bei Gasgeruch oder Störungen in der Ortsversorgung Bad Belzig:
0331 7495330

Störungen in der Fernwärmeversorgung:
033841 30114

Störungen in der Trinkwasserversorgung / Rohrbruch:
033841 42550

Störungen in der Abwasserentsorgung / Rohrbruch:
033841 35574

Autor:

Falco Lehmann

Mengengebühren für Abwasserbeseitigung steigen bei gleichbleibenden Grundgebühren

Seit 2011 sind die Gebühren für die zentrale Schmutzwasserentsorgung in Bad Belzig stabil geblieben. Doch nachdem im vergangenen Jahr umfangreiche Investitionen in die Kläranlagen zwingend notwendig wurden, empfahl der Wirtschafts- und Finanzausschuß den Stadtverordneten jetzt eine Erhöhung der Mengengebühren. Um Kostendeckung bei der zentralen Schmutzwasserbeseitigung zu erreichen, ist bei quasi unveränderter Grundgebühr eine Anhebung der …
Weiter lesen

Offener Brief der Stadtwerke zu Kritik an neuer Fernwärmepreisstruktur

In einem ausführlichen offenen Brief erklären die Stadtwerke Bad Belzig die im vergangenenJahr angekündigte Anpassung der Fernwärmepreise. Einige Anwohner der Kurparksiedlunghatten den Stadtwerken kürzlich per Flugblatt Profitgier und rechtswidrige Praktikenunterstellt. ”Darüber sind wir im Hause ehrlich erschrocken”, beschreibt Geschäftsführer Hüseyin Evelekseine und die Reaktion innerhalb der Belegschaft. ”Wir wünschen uns einen sachlichenDialog und antworten gerne …
Weiter lesen

Kundencenter aufgrund der Corona-Pandemie Geschlossen

Aufgrund der Corona-Pandemie können wir Sie leider nicht persönlich in unserem Kundencenter empfangen. Sie können uns gerne unter den gewohnten Öffnungszeiten telefonisch oder per E-Mail (siehe unten) erreichen. Vielen Dank für Ihr Verständnis. Ihr Stadtwerke-Team Vertriebsteam: Tel. 033841 4448-25; E-Mail: 

Geänderte Öffnungszeiten zwischen den Feiertagen

Liebe Kunden, Liebe Kundenin, zwischen den Feiertagen haben wir geänderte Öffnungszeiten. Sie erreichen uns vom 28.12.2020 – 30.12.2020 in der Zeit vom 07:30 – 14:00 Uhr. Am 24.12.2020 und am 31.12.2020 habe wir geschlossen. Ab dem 04.01.2021 sind wir wie gewohnt wieder für Sie da. Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien besinnliche Weihnachtsfeiertage und ein …
Weiter lesen

Gesetzlich vorgeschriebene CO2-Abgabe greift ab 01.Januar 2021

Ab dem kommenden Jahr müs­sen alle mehr für Benzin, Diesel, Heizöl, Erd- oder Flüssiggas be­zahlen. Zum 1.Januar 2021 hat die Bundesregierung die Einführung der sogenannten CO2-Abgabe per Brennstoffemissionshandelsgesetz (BEHG) beschlossen. Damit wird der Verbrauch von fossilen Brennstoffen verteuert, was die Bevölkerung zum Senken des eigenen Schadstoffausstoßes und zum Auswei­chen auf Alternativen anregen soll. Der seit …
Weiter lesen